23. Blauburgundertage Südtirol
12. – 14.06.2021

Blauburgundermagazin


Die Sieger der Ausgabe 2021!

Zum 23. Mal bereiten die Weindörfer Neumarkt und Montan den besten Blauburgundern Italiens eine Bühne: Prämierung der TOP10 des Jahrgangs 2018 – Verkostungen im Klösterle in Laag/Neumarkt – Masterclass im Vereinssaal J. Fischer in Montan. Premiere für den „Master del Pinot Nero“: Die Sommeliervereinigung AIS hält im Rahmen der Blauburgundertage erstmals diesen Wettbewerb ab. Die Weindörfer Neumarkt und Montan sind auch heuer vom 12. bis 14. Juni Austragungsort der Blauburgundertage. Das Programm ist vielfältig und eröffnet am Samstag mit der Verkündung der TOP10 des Nationalen Blauburgunderwettbewerbs. 95 Weinproduzenten - so viele wie noch nie - aus den Regionen Trentino-Südtirol, Aosta,…


weiterlesen

23. Blauburgundertage Südtirol

12. bis 14. Juni 2021 in Neumarkt und Montan    Zum 23. Mal bereiten die Weindörfer Neumarkt und Montan den besten Blauburgundern Italiens eine Bühne. Im Mittelpunkt steht heuer der Jahrgang 2018. Premiere für den „Master del Pinot Nero“: Die Sommeliervereinigung AIS hält im Rahmen der Blauburgundertage erstmals diesen Wettbewerb ab. Verkostungen und Masterclasses stehen ebenso auf dem Programm.  Die Weindörfer Neumarkt und Montan sind auch heuer vom 12. bis 14. Juni Austragungsort der Blauburgundertage. Das Programm ist vielfältig und eröffnet am Samstag mit der Verkündung der TOP10 des 20. Nationalen Blauburgunderwettbewerbs. 95 Weinproduzenten - so viele wie noch nie…


weiterlesen

Die Sieger der Ausgabe 2020!

10. Juli: Prämierung 19. Nationaler Blauburgunderwettbewerb Seit 1999 trifft sich die Weinwelt jedes Jahr in den Weindörfern Neumarkt und Montan, um die besten Blauburgunder Italiens und der ganzen Welt zu degustieren. Seit 2002 wird im Rahmen der Blauburgundertage Südtirol der Nationale Blauburgunderwettbewerb ausgetragen. So auch heuer: Die Veranstalter haben alles daran gesetzt, damit der renommierte Wettbewerb auch in diesem Jahr stattfinden kann.   Die Blauburgundertage Südtirol sind seit ihrer Premiere im Jahr 1999 noch nie ausgefallen. Das sollte auch in diesem Jahr so sein, einem Jahr das gekennzeichnet ist von Covid-19 und einem Einbruch der Weinwirtschaft im ersten Quartal des…


weiterlesen

Die Sieger der Ausgabe 2019!

Die besten Blauburgunder Italiens Seit 21 Jahren dreht sich in Neumarkt und Montan alles um den Blauburgunder. Zum 18. Mal wurden die besten Pinot Noir Italiens prämiert. 2 Provinzen im Finale: Südtirol und Trentino. „Alles Blauburgunder“ heißt es von heute an bis 20. Mai in Neumarkt und Montan. Heute Freitag, 10. Mai wurden die 21. Blauburgundertage Südtirol traditionsgemäß im Schloss Enn in Montan im Beisein von Baron Rubin De Cervin Albrizzi mit der Verkündung der Sieger des 18. Nationalen Blauburgunderwettbewerbs eröffnet.   „Es freut uns sehr, dass in diesem Jahr 93 Weinproduzenten aus 11 Provinzen Italiens – von Südtirol im…


weiterlesen

Das sind die „Top 10“ der letzten 17 Jahre!

Auszeichnungen erhielten im heurigen Jubiläumsjahr auch die TOP3 Blauburgunderproduzenten. Hierfür wurden die Ergebnislisten aus allen 17 durchgeführten Wettbewerben herangezogen und je nach Platzierung Punkte nach dem Formel-1-System zugeteilt. Als die drei besten Blauburgunderproduzenten gingen Weingut Castelfeder, nur einen Punkt dahinter Kellerei Girlan und auf Platz 3 Kellerei St. Michael-Eppan hervor. Castelfeder (174 pt.) Girlan (173 pt.) St. Michael Eppan (160 pt.) Elena Walch (145 pt.) Gottardi (130 pt.) Terlan (107 pt.) Stroblhof (104 pt.) Schreckbichl (97 pt.) Tiefenbrunner (94 pt.) Franz Haas (88 pt.) Hier finden Sie die Top 10 der Ausgabe 2018.


weiterlesen

Die Sieger der Ausgabe 2018!

Die Sieger des 17. Nationalen Blauburgunderwettbewerbs stehen fest: Südtirol ist einmalige Spitze. Anlässlich des heurigen Jubiläumsjahres werden ebenso die TOP3 Blauburgunderproduzenten aller Wettbewerbe ausgezeichnet und der Publikumsliebling gekürt. Die 20. Blauburgundertage Südtirol wurden heute Freitag, 27. April im Schloss Enn in Montan mit der Verkündung der Sieger des 17. Nationalen Blauburgunderwettbewerbs eröffnet. 83 Blauburgunder Jahrgang 2015 aus ganz Italien wurden von einer 38-köpfigen national besetzten Jury blind verkostet und beurteilt. Als Sieger der Blindverkostung ging das Weingut Castelfeder hervor. Auf Platz 2 folgen ex-aequo Kellerei Girlan und Kellerei Terlan, Rang 3 ging an die Kellerei St. Michael-Eppan. Aufgrund weiterer Punktegleichheit…


weiterlesen

3 Fragen an Monika Delvai Hilber – Bürgermeisterin von Montan

1.     Welche Bedeutung haben die Blauburgundertage für die Gemeinde Montan? „Die Blauburgundertage sind seit Jahren fester Bestandteil der Veranstaltungen in Montan und beliebter Treffpunkt für Weinliebhaber. Diese hochkarätige Veranstaltung hat dazu beigetragen, unsere Gemeinde und unsere Weine weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen. Wir freuen uns immer wieder darüber, dass auch Siegerweine des Blauburgunderwettbewerbes aus unserem Anbaugebiet stammen.“   2.     Es ist wieder Blauburgunderzeit „af Matan“, was heißt das für Sie als Bürgermeisterin? „Ich bin als Bürgermeisterin stolz auf diese Veranstaltung, bei der auch die Gemeinden Montan und Neumarkt maßgeblich beteiligt sind. Ich freu mich mit unseren Weinbauern,…


weiterlesen