Blauburgundermagazin

„Trattmann“ ist der Publikumsliebling

Rund 600 Weinkenner und Weinliebhaber haben im Rahmen der 20. Blauburgundertage am ersten Mai-Wochenende über einhundert Blauburgunder verkostet und ihren Lieblingswein aus den 83 Pinot Noir des gesamtstaatlichen Wettbewerbs gewählt.
Zum ersten Publikumsliebling in der Geschichte der Blauburgundertage wurde der Pinot Noir Riserva Trattmann der Kellerei Girlan gekürt! Starke Anwärter auf die Auszeichnung waren ebenso die Blauburgunder der Kellereien und Weingüter Andrian, Brunnenhof, Ferruccio Carlotto, Castelfeder, Gottardi, Kollerhof, Ignaz Niedrist, St. Michael-Eppan, Stroblhof und Elena Walch.

Das Organisationskomitee hat das Ergebnis mit Spannung erwartet und freut sich sehr, dass über 80% der Besucher mitgewählt haben.